Ein genauerer Blick auf das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton

Ein genauerer Blick auf das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton

De Bethune ist eine revolutionäre Uhrenmarke. Das Unternehmen wurde ursprünglich auf der Idee gegründet, dass die Gründer David Zanetta und Denis Flageollet ihre eigenen Bewegungen kreieren mussten – ein eklatanter Affront der von Nivarox dominierten Welt der frühen 2000er Jahre. Mit der Gründung von De Bethune im Jahr 2004 veröffentlichten sie sogar ein eigenes Unruh, das 20% besser war als vergleichbare Räder. Das Atelier erlebte kürzlich einen Besitzerwechsel, aber das Gehirn hinter den tollen Designs – Denis Flageollet – ist immer noch für die Hauptarbeit der Uhrmacherei verantwortlich. Er hat kürzlich ein neues Uhrendesign fertig gestellt, das selbst den erfahrensten Uhrensammler beeindrucken wird.

Das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton ist die Idee von Flageollet, eine skelettierte Version des ursprünglichen DB28 zu erstellen. Zwar zieht sie Stücke von älteren Entwürfen von De Bethune ab und nimmt offensichtlich auch einen großen Einfluss auf den DB28, doch diese Uhr erscheint als etwas ganz Eigenes. Dieses Angebot von De Bethune ist definitiv eine der Top-Uhren, die wir in diesem Jahr bisher gesehen haben.

Ein genauerer Blick auf das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton

Das Zifferblatt und die Hände

Das Erste, was Sie an dieser Uhr bemerken werden, ist, dass sie ein ausgesprochen futuristisches Aussehen hat. Die Konstruktion mit freiliegenden Mechanismen lässt es fast wie eine Steampunk-Technologie aussehen oder vielleicht etwas, das jemand von 2118 tragen würde. Die Uhr nutzt nur die richtigen Winkel und Kurven, um ein schönes, aktives Design zu bieten, das an jedem Handgelenk gut aussieht. Die Stundenmarkierungen dieser Uhr wurden aus Titankugeln erstellt, die auf markanten Glanz gebracht wurden. Sie bilden einen hervorragenden Kontrast zu gebläuten Titanfelgen und Akzenten, so dass die Uhr trotz ihres avantgardistischen Designs sehr gut lesbar ist.

Diese Uhr enthält auch eine Mondphasenanzeige. Die Kugel, die zur Anzeige der Mondphase verwendet wird, ist halb gebleichtes Titan und halb poliertes Titan. Bei den DB28-Stahlfelgen wirkt dies auf der 6-Uhr-Position recht hübsch. Sie werden auch bemerken, dass die dreieckige Brücke mit einem sich wiederholenden Muster eingraviert wurde, das an das Cotes de Geneve- Muster erinnert. Es ist jedoch viel kahler als das Original Cotes , so dass es am Ende seine eigene Besonderheit ist. Es sieht gut aus auf dieser Uhr und verbindet wirklich die “aktive” Atmosphäre, die diese Uhr ausstrahlt.

Die Zeiger dieser Uhr sind aus blauem Titan, so dass sie gegen all das polierte Titan und Stahl sehr gut lesbar sind. Der Stundenzeiger ist aufgrund seines semi-transparenten Designs besonders cool. Das gebläute Titan bildet bei dieser Hand lediglich den Rand.

Ein genauerer Blick auf das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton

Der Mechanismus

Diese Uhr ist in einem wunderschönen Gehäuse aus poliertem Titan in Grad 5 untergebracht und verwendet das gleiche DB2115V4-Uhrwerk wie ihr Vorgänger (der DB28). Obwohl es mechanischer und komplexer aussieht, liegt dies einfach an der skelettierten Konstruktion dieser Uhr. Die De Bethune DB28 Steel Wheels bieten die meisten visuellen Effekte auf der Vorderseite der Uhr. Sie können diese Uhr auch von hinten in Aktion sehen, obwohl sie viel einfacher ist. Die Rückseite der Uhr verfügt über einen gebläuten Stahlzeiger, der die verbleibende Gangreserve anzeigt. Apropos, diese Uhr bietet unglaubliche sechs Tage Kraft bei vollem Wind.

Eine Uhr kann nicht wirklich als Uhr von De Bethune betrachtet werden, es sei denn, sie enthält einige der revolutionären Entwürfe, die dieses Atelier liebt. In diesem speziellen Teil umfasst der Mechanismus eine Ausgleichsfeder mit einer flachen Endstückkurve, ein aus Silizium gefertigtes Rettungsrad, ein Stoßdämpfungssystem mit dreifachem Pare-Chute-Laufrad, ein Hochleistungs-Titan-Ausgleichsrad und eine Optimierung der Luftdurchlässigkeit und der Temperatur. Diese Neuerungen haben Urheberrechte aus dem Jahr 2005.

Der Riemen und der Preis

Die De Bethune DB28 Steel Wheels werden mit einem schwarzen Lederarmband verkauft. Der Riemen enthält einige blaue Maschen, die zu dem gebräunten Titan passen, das im gesamten Stück so häufig verwendet wird. Es soll im April 2018 erscheinen. Die Produktion dieser Uhr wird auf 25 Stück limitiert. Jeder kostet ungefähr 80.000 Dollar – was für ein Kunstwerk wie dieses nicht zu schlecht ist. Der Wert dieser Uhren wird ziemlich gut halten, da sie definitiv Sammlerstücke sind.

Das Urteil

Wenn Sie eine hochwertige Luxusuhr kaufen möchten und skelettierte Designs mögen, werden Sie wahrscheinlich die DB28 Steel Wheels wählen. Es ist ästhetisch ansprechend, während es sich von der Masse abhebt, und schlägt viele Uhrmachertraditionen auf den Kopf. Jeder anspruchsvolle Sammler würde diese Uhr zu schätzen wissen – selbst für den Preis von 80.000 USD.

Related Posts
1 79

Ein genauerer Blick auf das De Bethune DB28 Steel Wheels Skeleton

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.