Ein genauerer Blick auf die Urban Jürgensen und Sønner „The Alfred“

Ein genauerer Blick auf die Urban Jürgensen und Sønner „The Alfred“

Uhren von Urban Jürgensen und Sønner (UJS) zeichnen sich durch klassischen Stil, schlichte Eleganz und mechanische Perfektion aus. Eines der neueren Angebote, „The Alfred“, ist keine Ausnahme. Diese Uhr wurde nach Jacques Alfred Jürgensen benannt, dem letzten Namensgeber der Marke, der das Unternehmen führte.

Diese Uhr, die zur Feier ihres neuen Ateliers – ein anderes Wort für Werkstatt – geschaffen wurde, strahlt das traditionelle UJS-Gefühl aus. Es ist auffallend einfach und hat dennoch den unverwechselbaren Eindruck von Qualität. Dies ist die Art von Uhr, die Sie jeden Tag tragen können, ohne unangemessene Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen – vor allem, wenn es Personen gibt, die an Ihrer 17.000 US-Dollar-Uhr interessiert sind (aus allen falschen Gründen).

Ästhetik

Das erste, was Sie an The Alfred bemerken wird, ist die Größe. Diese Uhr ist etwas größer als ein durchschnittliches Angebot und misst etwa 42 mm Durchmesser. Andere Funktionen der Uhr lenken jedoch die Aufmerksamkeit von der Größe ab – auch wenn sie den Effekt verstärken. Die Uhr wird mit Tropfenfesseln am Band befestigt, die von Hand an das Stahlgehäuse gelötet werden. In Verbindung mit der schmalen Lünette entsteht so der für Uhren von UJS übliche Markenfluss. Diese Uhr unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten von anderen Angeboten des Unternehmens.

Einer der offensichtlichsten Unterschiede ist das Zifferblatt. Das Zifferblatt ist aus massivem Silber gefertigt – eine deutliche Abweichung vom üblichen Material der Marke. Sie wurde auch von Hand gefrostet, um einen perfekten Kontrast zu dem schlichten Gesicht dieser Uhr zu schaffen. Die Uhr verfügt über ein Standard-Zifferblatt und ein 60-Sekunden-Zifferblatt in der unteren Mitte des Gesichts. Die heiß gebläuten polierten Stahlzeiger liefern eine genaue und klare Anzeige der Zeit – eine wichtige Funktion für eine Uhr, unabhängig davon, wie viel Sie dafür aufgewendet haben.

Die Ästhetik des Alfred lässt auf ein sorgfältig handgefertigtes Stück schließen, das nicht auffallen soll, sondern den persönlichen Stil des Käufers widerspiegeln soll. Das Design spricht auch für Unverwüstlichkeit, Einfachheit und Zuverlässigkeit. Aber wie halten die Interna diese Deskriptoren ein?

Ein genauerer Blick auf die Urban Jürgensen und Sønner „The Alfred“

Interne

Diese Uhr wird mit einem Handaufzug im eigenen P4-Uhrwerk angetrieben. Diese Bewegung, fast identisch mit der P8 von UJS, ist zuverlässig. Die Bewegung kann in 5 Positionen eingestellt werden und wird an die Temperatur angepasst. Darüber hinaus verfügt es über zwei Hauptfedern, die 72 Stunden Reserveleistung liefern. Der Alfred verfügt auch über eine Sekundenstopp-Funktion für höchste Präzision bei der Zeitmessung.

Ein weiterer interessanter Aspekt der internen Konstruktion dieser Uhr ist die Kompatibilität der Teile mit dem P8-Uhrwerk. Die meisten Teile zwischen den beiden Bewegungen sind austauschbar. Vielleicht hat sich UJS entschieden, sie modular zu gestalten, um die Konstruktion zu vereinfachen oder zur Qualitätssicherung zu nutzen. Es gibt einen signifikanten Unterschied: Der P8 ist mit einer Federhemmung versehen, während der P4 (in The Alfred) eine traditionelle Schweizer Hebelhemmung verwendet.

Die interne Mechanik des Alfred ist ein bewährtes Design und gewährleistet die höchstmögliche Genauigkeit bei der Einhaltung dieser Uhr. Sie muss jeden Tag gewickelt werden – eine Funktion, die noch mehr zur Zuverlässigkeit der Uhr spricht. Jeder kann eine Digitaluhr erstellen, aber ein Künstler braucht eine Zeitmessmaschine, die auf rein mechanischer Ebene funktioniert. Und die Uhrenmacher von Urban Jürgensen und Sønner werden immer liefern.

Zusammenfassung

Die Alfred ist eine großartige Uhr und ist ein relatives Schnäppchen für Uhren, die von dieser Firma veröffentlicht werden. Es ist nur auf der UJS-Website erhältlich und kostet € 14.300 (oder ca. $ 17.000) vor Steuern. Der klassische Look dieser Uhr verleiht jedem, der sie trägt, eine wohlhabende Atmosphäre.

Die Uhr wurde meisterhaft konstruiert, um höchste Qualität zu bieten. Es verfügt über ein massives silbernes Zifferblatt und handgelötete Tropfenfedern, die es an das feine Lederband halten. Die lackierten Zahlen kontrastieren leicht mit dem silbernen Zifferblatt der Uhr. Darüber hinaus sorgen die heißgebläuten Zeiger für maximale Lesbarkeit.

Insgesamt ist die Alfred eine mechanisch und ästhetisch perfekte Uhr, die das bedeutende Können der Uhrmacher von Urban Jürgensen und Sønner belegt. Es ist eine fantastische Hommage, nicht nur die letzten Jürgensen an UJS zu besitzen, sondern auch an das neu errichtete Atelier. Wenn Sie das zusätzliche Geld haben und eine stilvolle, aber unauffällige Uhr für Ihren Stil benötigen, sollten Sie The Alfred in Betracht ziehen. Jede Uhr dieser reichen Marke wäre ein guter Kauf für einen seriösen Uhrensammler.

Related Posts
1 83

Ein genauerer Blick auf die Urban Jürgensen und Sønner „The Alfred“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.