Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Taucheruhren müssen von allen Uhren am besten gebaut und zuverlässig sein. Taucheruhren müssen in großer Tiefe sowohl Wasser als auch Druck standhalten. Viele schätzen die klassischen Stile der Tauchuhren für ihren Stil und ihren Wert. Für diejenigen, die die Tiefenmesser-Taucheruhr tatsächlich zum Tauchen oder Tiefseetauchen verwenden, sind diese Uhren jedoch unerlässlich. Sie müssen sowohl Wasser als auch Druck standhalten. Für Taucher ist es wichtig, eine perfekt kalibrierte Uhr zu haben, um die Zeit und die Tiefe des Wassers zu zählen.

Bevor in den späten 1960er Jahren Tauchuhren entwickelt wurden, mussten Taucher eine wasserdichte Uhr und einen separaten, oft sperrigen Tiefenmesser tragen. Die Kombination der beiden erwies sich als schwierig, da die Uhr nicht mit Wasser in Berührung kommen konnte, während der Tiefenmesser etwas Wasser benötigte, um den Wasserdruck anzuzeigen. In den 70er und frühen 80er Jahren wurden Entwicklungen durchgeführt, um die beiden Elemente erfolgreich zu kombinieren. Citizen brachte sein Aqualand Mitte der 80er Jahre auf den Markt und kombinierte einen knolligen Tiefensensor mit einer Analog- / Digitaluhr. Die Uhr umfasste Tauchzeit, Tiefendruck, Tauchzeit und Stoppuhr / Countdown-Timer.

Heute sind Taucheruhren mit Tiefenanzeige sowohl effizient als auch außergewöhnlich gut gemacht und attraktiv. Hier sind unsere Auswahl für die 5 schönsten Tiefenmesser-Tauchuhren, die gut funktionieren und gut aussehen.

1. Omega Seamaster Planet Ocean Meisterchronometer – 8.900 $

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Der Schweizer Luxusuhrmacher kreiert seit über einem Jahrhundert die schönsten Uhren. Im Jahr 1948 stellte Omega den automatischen Uhrenchronometer und die Quarzuhr von Seamaster vor. Es ist bei Tauchern, Prominenten und der Elite mit Edelstahlgehäuse und Omega-Klatsch beliebt. Der ursprüngliche Seamaster war bis 1200 Meter wasserdicht. Sie hatte eine verschraubte Krone, Leuchtzeiger, ein Helium-Auslöseventil, eine unidirektionale Lünette, Saphirglas und ein elegantes silbernes, schwarzes oder blaues Zifferblatt mit orangen Akzenten.

Omega stellte 2011 die Planet Ocean-Kollektion vor. In diesem Jahr bietet Omega eine aktualisierte Version an, die weit verbreitet ist. Das Seamaster Planet Ocean Master Chronometer bietet eine verbesserte Kalibrierung und einen schlankeren Look. Diese Taucheruhr verfügt über eine Gangreserve von 60 Stunden, ein Silikon-Laufrad und eine präzise Bewegung von Uhrzeit und Datum mit einem 12-Stunden-Chronographen.

Das Seamaster Chronometer ist schlank und komfortabel. Das Gehäuse ist entweder in Edelstahl oder 18 Karat Sedna-Gold erhältlich, während die Zifferblätter und Lünetten entweder aus Titan oder aus Keramik bestehen. Zur besseren Nachverfolgung geben die Indizes blaues Licht und Minutenzeiger und Punkt grünes Licht ab.

2. Bremont Supermarine – 5.900 US-Dollar

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Bremont wurde im Jahr 2002 gegründet und hat sich zu einem angesehenen Uhrmacher für athletischen, langlebigen, präzisen und maskulinen Stil entwickelt. Das Supermarine-Modell wurde mit Luftfahrtprinzipien entworfen. Es ist Chronometer getestet und verfügt über eine Anti-Schock-Gehäusehalterung. Die Uhr verfügt über eine antimagnetische Käfigumhüllung und kann Tiefen bis zu 2000 Metern widerstehen. Seine Saphir-Lünette bietet viel Licht zum Lesen. Es gibt ein automatisches Helium-Auslassventil. Die Lünette ist unidirektional.

Die Supermarine-Uhr von Bremont ist maskulin und schlicht gestaltet. Es verfügt über ein raffiniertes schwarzes Metallzifferblatt mit kontrastierenden Zeigern und Markierungen. Die helle Leuchtkraft macht die markanten Markierungen noch lesbarer. Das Edelstahlgehäuse ist kühn und angenehm zu tragen. Der Fall kennzeichnet eine unterscheidende Entlastung eines Wasserflugzeugs. Die Supermarine ist eine gut gemachte und stilvolle Uhr für den passionierten Taucher.

3. Girard Perregaux Sea Hawk – 10.500 $

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Der Schweizer Uhrenhersteller Girard Perregaux stellt seit 1791 Luxusuhren her. 1880 begann Girard Perregaux mit der Entwicklung hochwertiger militärischer Armbanduhren, die präzise und langlebig waren. Die erste Generation der Sea Hawk-Kollektion debütierte in den 1940er Jahren. Wie der Name schon sagt, wurden die Uhren aus dieser Kollektion gemacht, um Kraft und Eleganz zu reflektieren.

Die neuesten Sea Hawk-Uhren für Tiefenmesser sind hoch entwickelt und präzise. Neben dem Tiefenmesser zeigen diese Uhren eine genaue Zeit an und haben eine Gangreserve von 4 Stunden. Der Sea Hawk ist bis zu 3000 Meter wasserdicht.

Der Sea Hawk wirkt attraktiv, stark und athletisch. Das diametrale Gehäuse ist robust und dennoch raffiniert. Die Uhr besteht aus Stahl und Gummi. Es verfügt über doppelt gewölbtes Saphirglas mit doppelseitiger Antireflexbeschichtung, eine mit Gummi gefüllte unidirektionale Stahlblende mit erhabenen Ziffern und ein automatisches Heliumventil. Wie bei allen Girard Perregax-Uhren sind die Details und die Verarbeitung des Sea Hawk Top-Preis.

4. Oris Aquis Tiefenmesser – $ 3.500

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Oris wurde 1904 in Holstein von Paul Cattin und Georges Christian gegründet. Der ausschließliche Schweizer Hersteller erzielte Mitte der 1900er Jahre Erfolge beim Testen von Chronometeruhren. Obwohl das Unternehmen Quarzuhren herstellte, lag sein Schwerpunkt schon immer auf klassischen mechanischen Uhren. Bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts befasste sich Oris mit männlichen Sportuhren, unter anderem für Motorsport, Luftfahrt und Tauchen.

Die Oris Aquis-Tiefenanzeige wurde 2013 eingeführt und ist die erste Taucheruhr, die das Eindringen von Wasser in die Uhr ermöglicht. Das Saphirglas der Uhr ist 50% dicker als der Durchschnitt und hat einen Kanal, der gegen den Uhrzeigersinn bis zum Zifferblatt gefräst ist und endet um 1 und 2 Uhr. Gummidichtungsdichtungen verbinden den Kristall mit dem Gehäuse. Wasser kann am 12-Uhr-Spalt eindringen und zeigt die Wassertiefe und den Druck an.

Der Oris Aquis ist so raffiniert wie robust. Es verfügt über ein Edelstahlgehäuse, eine gravierte Wandlung von Meter zu Fuß, eine einseitig drehbare Lünette mit Keramikeinlage und eine leicht zu verstellende Schließe. Die automatische Uhr der Uhr ist genau kalibriert. Der Aquis wird mit einem wasserdichten Gehäuse, einem Metallarmband, das das Gummiarmband ersetzen kann, Werkzeug zum Einstellen und Wechseln der Gurte und einem speziellen Saphirglas-Reinigungsgerät geliefert.

5. Luminox Deep Dive 1511 Watch – $ 2.200

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Luminox begann 1989 mit der Herstellung von Uhren für das Militär einschließlich der Navy SEALS und hat seine Modelle um Sportuhren erweitert. Lumina Uhren sind präzise, ​​langlebig und sportlich. Die Uhren haben Tritiumeinsätze und strahlen langanhaltende Lumineszenz aus. Die Deep Dive 1511 Uhr verfügt über ein präzises Schweizer Uhrwerk und ist wasserdicht. Es verfügt über ein entspiegeltes Saphirglas und eine unidirektionale Lünettenfunktion. Die Uhr ist wasserdicht bis 500 Meter Tiefe. Es hat ein Heliumauslassventil.

Der Deep Dive 1511 ist robust und robust, aber auch stylisch. Es hat ein schwarzes Stahlgehäuse und ein schwarzes Silikonband. Die Uhr ist mit der Lumineszenzmarke von Luminox gut lesbar. Die Markierungen sind fett. Der Deep Dive 1511 ist für tiefes Tauchen und genaue Datenerfassung konzipiert.

Related Posts
1 79

Fünf hochwertige schauende Tiefenmesser-Taucheruhren

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.