Seiko stellt die Limited Edition Taucheruhren von Prospex 'Black Series' vor

Seiko stellt die Limited Edition Taucheruhren von Prospex 'Black Series' vor

Taucheruhren sind ein Old-School-Design, das auf die Omega Marine (die erstmals 1932 veröffentlicht wurde) zurückgeht. Diese Art von Uhr ist für tiefes Untertauchen gedacht – daher der Name. Je besser die Tiefenbewertung einer Taucheruhr ist, desto mehr Wasserdruck kann sie aushalten, bevor sie versagt. Seiko hat kürzlich drei limitierte Tauchuhren vorgestellt, von denen jede bis zu 200 Meter wasserdicht ist. Dies ist viel tiefer als Sie wahrscheinlich jemals tauchen würden, also ist dies eine perfekte Uhr für alle, die die Zeit unter Wasser überprüfen müssen.

Die neuen Prospex ‘Black Series’ Limited Edition-Tauchuhren von Seiko sind eine Reihe von modernen Aktualisierungen eines klassischen Designs mit ästhetisch ansprechendem Aussehen und zuverlässiger, langlebiger Konstruktion, für die der japanische Uhrmacher bekannt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über jedes dieser neuen Seiko-Angebote zu erfahren.

Prospex Diver Automatic “Turtle”

Für diejenigen unter Ihnen, die das originale „Turtle“ -Design von Seiko mögen, ist dies wahrscheinlich Ihre erste Wahl. Die Uhr verfügt über ein großes 45-mm-Gehäuse mit der oben genannten Wasserfestigkeits-Tiefe von 600 Fuß. Die Uhr ist schwarz mit silbernen Ziffern und braunen Stundenmarkierungen. Es verfügt über mit Lumibrite beschichtete Hände, um auch in der Tiefsee die Sicht zu erleichtern. Diese Uhr enthält auch eine Datumsanzeige in der 3-Uhr-Position – einschließlich des Tagesnamens und der 24-Stunden-Zählung. Das Uhrwerk dieser Uhr ist das gleiche wie bei der ursprünglichen „Turtle“ – also ein 4R36-Uhrwerk mit einer Gangreserve von 41 Stunden. Das Gehäuse ist gut konstruiert und hat eine harte Beschichtung, die sicherstellt, dass die Uhr vielen Beschädigungen standhalten kann. Dieser Teil des Trios ist definitiv für Abenteurer gedacht und kann etwas grob behandelt werden, ohne versagt zu haben.

Prospex Solar Chrono Diver

Diese Uhr hat ein ähnliches Farbschema wie die vorherige, mit einem schwarzen Zifferblatt, silbernen Zahlen und braunen Stundenmarkierungen. Es gibt jedoch einige signifikante Unterschiede. Zunächst einmal ist diese Uhr solarbetrieben (damit entfällt das Aufwickeln oder Ersetzen der Batterien). Ein weiterer Unterschied ist, dass die Uhr am Handgelenk weniger Platz beansprucht. Sie misst nur etwa 43,5 mm – kleiner als die “Turtle”, aber für eine Uhr immer noch groß. Das fördert natürlich nur die Lesbarkeit. Eine solche Funktion ist in vielen Situationen unglaublich wichtig.

Die Uhr verfügt über ein 60-Sekunden-Zifferblatt in der 9-Uhr-Position, ein 60-Minuten-Zifferblatt in der 6-Uhr-Position und ein 24-Stunden-Zifferblatt in der 3-Uhr-Position. Es arbeitet mit einem V175-Uhrwerk und hat eine Gangreserve von 6 Monaten. Diese Uhr ist auch für extreme Tiefen ausgelegt, so dass ein Ausfall in normalen Situationen unwahrscheinlich ist. Dies ist eine gute Wahl für jemanden, der aufgrund der solarbetriebenen Uhr dieser Uhr vergessen hat, die Uhr aufzuziehen.

Prospex Solar Diver

Dies ist die einfachste neue Uhr von Seiko, sie hat jedoch immer noch ein klassisches Design und eine gute Ästhetik. Wie der Solar Chrono Diver arbeitet diese Uhr mit Solarkraft mit großer Reservekapazität bei voller Ladung. Es hat ein ähnliches Farbschema wie die anderen beiden in der Serie. Diese Uhr nimmt ungefähr die gleiche Menge an Handgelenk ein wie ihre Chrono-Cousine, hat aber ein einfacheres Uhrwerk (die V157) und ein etwas anderes Zifferblattdesign. Der Prospex Solar Diver enthält nur ein 24-Stunden-Register in der 3-Uhr-Position. Dies führt jedoch zu einem weniger belegten Wählrad, das die Lesbarkeit erleichtern könnte.

Diese Uhr, die bei voller Ladung eine unglaubliche Leistung von 10 Monaten hat, ist vollständig in die Tiefe eingestuft und bereit für Abenteuer. Das robuste und klassische Design sorgt dafür, dass Sie bei jedem Blick auf die Uhr eine genaue Anzeige erhalten.

Das Urteil

Jede dieser Uhren von Seiko wird mit einem schwarzen Kautschukband geliefert und ist auf eine unbekannte Anzahl von produzierten Geräten beschränkt. Prospex Solar, Solar Chrono und Diver Automatic kosten etwa 460 US-Dollar, 495 US-Dollar bzw. 590 US-Dollar (Preise werden von Euro umgerechnet). Aufgrund der Beliebtheit des “Turtle” -Designs wird der meistverkaufte Verkauf wahrscheinlich die Diver Automatic sein. Der Solar Chrono ist jedoch eine sehr schöne Uhr, mit der Sie ohne viel Aufwand eine genaue Zeit ermitteln können. Und nicht den normalen Solar Preis sparen – es ist ein übersichtliches Design, das für den richtigen Kunden perfekt sein könnte und zu einem ansehnlich niedrigen Preis steht!

Egal für welche Uhr Sie sich auch entscheiden, jede Uhr von Seiko ist zuverlässig und langlebig. Die neuen Prospex ‘Black Series’ Limited Edition-Tauchuhren sind ein großartiges Update eines alten Designs.

Related Posts
1 83

Seiko stellt die Limited Edition Taucheruhren von Prospex 'Black Series' vor

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.