Vorstellung des Endless Drive von DeWitt Academia

Vorstellung des Endless Drive von DeWitt Academia

DeWitt ist ein berühmtes Atelier, das in der modernen Welt der Luxusuhrensammlung bekannt ist. Sie erzeugen oft komplizierte Bewegungen mit einfachen, ansprechenden und klassischen Designs. Darüber hinaus sind sie als Meister der Innovation in der Uhrenwelt bekannt. DeWitt geht auf den Gründer Jerome DeWitt zurück. Der Horologe, ein direkter Nachkomme des französischen Kaisers Napolean Bonaparte, gründete sein Unternehmen 2003 in Genf. Seit der Gründung des Unternehmens wurden über 400 Uhren hergestellt und Dutzende von Designs patentiert.

Darüber hinaus beeinflusst die DeWitt-Wertschätzung der Fahrzeugmerkmale häufig das Design ihrer Uhren. Eine der neuesten Uhren der DeWitt Academia-Linie ist der DeWitt Academia Endless Drive. Es bietet einige coole mechanische Berührungen (dazu später mehr) und ist eine großartige Ergänzung des DeWitt-Portfolios. Die Uhr ist in gewisser Weise minimalistisch, bringt aber neue Ideen auf den Boden, die bei mechanischen Uhren noch nicht gesehen wurden.

Der Fall

Diese Uhr von DeWitt ist mit etwa 42,5 mm erhältlich, eine durchschnittliche Größe für eine Luxusuhr dieses Typs . Es hat einen guten Blick auf das Handgelenk, ohne überheblich zu wirken, und enthält das imperiale Säulenmotiv, für das alle DeWitt-Uhren bekannt sind. Darüber hinaus befindet sich über dem Zifferblatt ein Saphirglas, das eine einfache und klare Anzeige der Anzeigen ermöglicht. Das Gehäuse selbst besteht aus Rotgold, wobei bedeutende Teile aus schwarzem Gummi bestehen. Dies bietet einen hervorragenden Kontrast für den äußeren Ring der Uhr, der fast zu glühen scheint. Es ist auch bis 3 atm wasserdicht – so können Sie es auch beim Eintauchen niemals brechen. Nun, wenn Sie es nicht absichtlich tun.

Vorstellung des Endless Drive von DeWitt Academia

Das Zifferblatt und die Schraube

Das erste, was Sie beim DeWitt Academia Endless Drive auffallen wird, ist die Schneckenschraube, die direkt in der Mitte der Uhr verläuft. Es ist ein Gangreserve-Messgerät, bei dem ein kleiner Abschnitt der Schraube langsam eine rote Farbe (und nicht grün) zeigt, wenn die gespeicherte Spannung der Uhr nachlässt. Es ist wie ein mechanischer “Batterieanzeige”. Auf beiden Seiten der Uhr befinden sich zwei Discs, die die Stunden bzw. Minuten angeben. Sie sind weiß und bieten daher einen hervorragenden Kontrast zu dem schwarzen, galvanischen Zifferblatt, das von diesem Atelier im eigenen Haus gefertigt wurde. Es gibt keine Zeiger auf der Uhr – die Scheiben drehen sich, um die korrekte Uhrzeit anzuzeigen.

Die Bewegung

Bei dem Uhrwerk handelt es sich um ein modifiziertes DeWitt-Kaliber 5050, das im eigenen Haus nach Maß gefertigt und patentiert wurde. Es kann bis zu 59 Stunden Strom speichern und besteht aus erstaunlichen 320 Teilen. 39 davon sind Juwelen. Darüber hinaus können Sie diese Bewegung in Aktion durch den Gehäusedeckel der Uhr beobachten, die eine Schnittansicht des Mechanismus bietet. Erwähnenswert ist auch die Schraubenschraube. Während es seinen 12-Stunden-Zyklus durchläuft und langsam den roten Balken enthüllt, rutscht es tatsächlich nach unten. Es fährt fort, bis es den Boden erreicht, an welchem ​​Punkt die Energie ausgeht. Wenn die Krone gedreht wird, wird sie stetig nach oben zurückkehren, bis sie wieder die oberste Ebene des Grüns erreicht hat. Der Gehäuseboden ist mit dem DeWitt-Logo sowie einigen anderen Wörtern entlang der Roségoldkante eingraviert. Es ist wirklich ein Kunstwerk – es bietet nicht nur einen hervorragenden Blick auf den Mechanismus und einen makellosen Kontrast zum Rest der Uhr, sondern auch mit einem eleganten ästhetischen Sinn.

Vorstellung des Endless Drive von DeWitt Academia

Das Band

Der Riemen des DeWitt Academia Endless Drive ist ein glattes Kalbslederarmband. Es ist eine großartige Farbe für diese Uhr und lässt sie zu fast allem passen. Die 18-K-Gold-Schnalle mit dem DeWitt-Logo bindet die gesamte Uhr zusammen. Die Nebeneinanderstellung von Schwarz und Gold und Schwarz bietet wieder einen schönen Effekt und einen hervorragenden Kontrast für den Leistungsmesser und die Stunden- und Minutenscheiben.

Der Preis

Der DeWitt Academia Endless Drive ist eine hervorragende Wahl für den anspruchsvollen Uhrensammler. Es kommt zu einem stolzen Preis von etwa 40.000 Dollar. Wenn Sie jedoch die hervorragende Liebe zum Detail und die revolutionären Mechanismen der Uhr in Betracht ziehen, lohnt sich diese Investition, die sich eines Tages auszahlen kann. Und wenn nicht, haben Sie immer noch eine fantastische Uhr, an der Sie sich festhalten können.

Das Urteil

Insgesamt ist die DeWitt Academia Endless Drive eine recht solide Uhr. Es hat einen großen ästhetischen Sinn und eine minimalistische Ausstrahlung und würde zu jedem Stil passen. Der tief verwurzelte mechanische Leistungsmesser ist eine coole Funktion, die Sie an vielen anderen Orten nicht sehen. Alles in allem, wenn Sie das Geld haben, ist dies eine gute Wahl für jede Sammlung.

Related Posts
1 79

Vorstellung des Endless Drive von DeWitt Academia

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.