Was geschah mit Esso Watches nach Shark Tank?

Was geschah mit Esso Watches nach Shark Tank?

Einige Leute erinnern sich vielleicht an Esso Watches von Shark Tank . Kurzum, Ryan Naylor ist der Mann hinter Esso Watches, der Uhren mit negativen Ionen herstellt, die das Gleichgewicht der Menschen sowie ihre Entscheidungsfähigkeit verbessern sollen, indem sie den positiven Ionen entgegenwirken, mit denen die Menschen ständig bombardieren die meiste Elektronik. Natürlich wurde Naylors Spielfeld von Mark Cuban in Stücke gerissen, der sich über seine unbewiesenen Behauptungen auszeichnete, weshalb er die anderen Investoren mehr oder weniger überzeugte, sich ebenfalls davon abzuhalten.

Was geschah mit Esso Watches After Shark Tank?

Mit dieser Aussage gelang es Esso Watches, einige Zeit weiterzumachen, obwohl Naylor es nicht geschafft hatte, sich die Finanzierung über Shark Tank zu sichern. Wir leben in einer sehr gesundheitsbewussten Gesellschaft, das heißt, es gibt viele Menschen, die ständig nach Wegen suchen, um ihre Gesundheit und die Gesundheit ihrer Angehörigen zu schützen. Aus diesem Grund gibt es einen großen Fokus auf die neuesten Produkte, die auf den Markt kommen werden, was Vorteile verspricht, die bei ihren Vorgängern nicht zu finden sind, denn obwohl die medizinische Wissenschaft enorme Sprünge erlebt hat, ist sie noch weit davon entfernt, wenn sie es kann Heilen Sie den gesamten Bereich der menschlichen Leiden.

Leider ist es für die Menschen schwer zu sagen, wann die neuesten Produkte auf dem neuesten medizinischen Stand sind oder nicht. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die neueste medizinische Wissenschaft manchmal geradezu magisch wirken kann. Beispiele hierfür sind Wissenschaftler, die das körpereigene Immunsystem des menschlichen Körpers lehren, Krebsgewebe zu durchlaufen, oder Ingenieure, die Prothesen herstellen, die nur mit dem menschlichen Geist kontrolliert werden können. Infolgedessen wurde die allgemeine Wahrnehmung für das, was möglich ist und nicht möglich ist, gestreckt, so dass eine breite Palette von Produkten durch die natürliche Skepsis der Menschen hindurchgleiten kann.

Es sei jedoch auch darauf hingewiesen, dass die Wissenschaften in den letzten Jahrzehnten so große Fortschritte gemacht haben, dass die Menschen nicht mehr in der Lage sind, die neuesten Fortschritte in anderen Bereichen als ihren eigenen mit wirkungsvoller Wirksamkeit zu bewerten. Aus diesem Grund ist es in der Gegenwart nicht wirklich möglich, dass die Menschen in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen führend sind, denn selbst wenn man an der Spitze eines dieser Bereiche steht, ist dies ein großes, kontinuierliches Engagement. Dies ist auch der Grund dafür, dass es für den Verbraucher sehr, sehr schwierig ist, zwischen Produkten, die auf der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnis basieren, und Produkten, die auf dem neuesten wissenschaftlich klingenden Marketing basieren, zu unterscheiden, selbst wenn sie sich in gutem Glauben befinden.

Aus diesem Grund gibt es einen riesigen Markt für Gesundheitsprodukte, die sich zwar als vorteilhaft erweisen, jedoch in ihrer Natur mehr als fragwürdig sind. Manchmal werden sie von Prominenten mit enormem Einfluss vorangetrieben. Ein hervorragendes Beispiel ist Gwyneth Paltrows Goop, der alles getan hat, vom Verkauf von Jade-Eiern mit vermeintlichen Kristallheilungseigenschaften bis hin zu einer mindestens einmaligen Plattform für einen sogenannten „Experten“. Wer glaubt nicht an die Existenz von HIV / AIDS. In anderen Fällen sind diese Produkte weniger erfolgreich, wie das spätere Schicksal von Esso Watches zeigt.

Amüsanterweise wurde Esso Watches nicht von einer plötzlichen Skepsis bei potenziellen Kunden getroffen. Stattdessen wurde dies von Exxon Mobil erledigt, was weniger als begeistert von der Idee einer eher zweifelhaften Uhrenfirma war, die zufällig einen Namen mit einer Marke besaß, die sie seit mehr als 100 Jahren besitzt. Wenig überraschend hat sich Naylor mit Exxon Mobil niedergelassen, weshalb Esso Watches nicht mehr existiert.

Damit ist Esso Watches nicht völlig tot. Immerhin gibt es jetzt Tagi, das immer noch ähnliche Uhren herstellt, aber mit weniger Behauptungen über ihre angeblichen gesundheitlichen Vorteile. Im Großen und Ganzen sollte diese Geschichte die Menschen daran erinnern, den Einkäufen, die sie tätigen, ein wenig skeptischer gegenüber zu stehen, insbesondere wenn sie durch ihr Marketing viel besser klingen als glaubwürdig. Dies liegt daran, dass Marketing oft eine weniger als treue Darstellung der Wahrheit sein kann, sei es, weil die Leute hinter dem Marketing wirklich glauben, was sie behaupten, oder weil die Leute hinter dem Marketing nicht irreführend sind, wenn dies einen größeren Gewinn bedeuten kann Sie. Aus diesem Grund kann eine gesunde Skepsis für die Verbraucher sehr nützlich sein.

Related Posts
1 47

Was geschah mit Esso Watches nach Shark Tank?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.